Wie man Gewicht verliert, indem man gesund isst

Abnehmen oder Abnehmen muss nicht heißen, dass wir hungern. In der Tat ist es ratsamer, eine Diät zu wählen, mit der Sie sich gesund ernähren und mit der Sie regelmäßig abnehmen können. Dann sehen wir uns eine Schrittanleitung an, in der wir erklären, wie man auf gesunde Weise Gewicht verliert.

Wie nimmt man ab, wenn man sich gesund ernährt? Es ist kein Widerspruch, denn "Gesund essen" sollte nicht mit der Tatsache unvereinbar sein, dass man abnehmen muss. Wenn man jedoch nicht gesund isst, nimmt man zu, und wenn man feststellt, dass eine Diät zum Abnehmen normalerweise empfohlen wird, sich gesund oder gesund zu ernähren "gesund" wie Obst und Gemüse, ohne frittierte, fette oder süße. Mal sehen, wie man gesund abnehmen kann.

Schritte zum Abnehmen gesund essen

  1. Erstens ist es notwendig, Kohlenhydrate zu mäßigen, Brot- und Weizennudeln durch Brot- und Vollkornnudeln zu ersetzen, und wenn möglich , Portionen zu reduzieren, kann Vollkornbrot auch ein guter Ersatz für Frühstückstoast sein, um a zu variieren wenig
  2. Offensichtlich sollten Kekse und Sandwiches aus dem Frühstück genommen werden. Bevorzugen Sie lieber Müsli, Vollkornkekse oder Vollkornkekse. Vollkornprodukte eignen sich perfekt zum Abnehmen, während Sie sich gesund ernähren . Denken Sie daran, dass Kohlenhydrate Zucker und Energie liefern, aber wenn Sie keine körperliche Aktivität ausüben, werden diese fett.
  3. Sie sollten auch Fette und Cholesterin kontrollieren : Fette werden nicht vollständig eliminiert. Gesund essen bedeutet jedoch, zwischen guten und schlechten Fetten zu wählen. Butter, Schmalz, Schweinefett im Allgemeinen, Palmöl, Kakaobutter und gehärtete Fette sind Teile des Fettes, die beseitigt werden müssen, da sie nicht nur zur Gewichtszunahme beitragen, sondern auch Sie sind schlecht für Ihre Gesundheit. Auf der anderen Seite sollten gute Fette, Omega 3 und Omega 6 sowie die in Olivenöl enthaltenen Fette aufbewahrt werden, daher ist es besser, den Salat mit etwas Öl zu verfeinern, blauen Fisch, Lachs und getrocknete Früchte zu essen.
  4. Sie sollten auch cholesterinreiche Lebensmittel meiden: Tintenfisch, Innereien, Krebstiere und Eigelb.
  5. Und vergessen Sie nicht, Proteine ​​zu meiden . Dieselbe Regel gilt für Fette, das heißt, es gibt Proteine ​​und Proteine. Sie sollten magere Proteine ​​wie weißes Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte bevorzugen, aber seien Sie vorsichtig: Es ist besser, etwas Fleisch und mehr Gemüse und Gemüse zu sich zu nehmen und Nein zu rotem Fleisch und Innereien zu sagen.
  6. Vergessen Sie nicht die Fasern, Vitamine und Mineralien : Alle diese Nährstoffe sind essentiell und kommen durch Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte.

Tipps zum gesunden Abnehmen

  1. Richtig frühstücken : Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit. Derjenige, der Ihnen Energie gibt, um den Tag zu verbringen, also sollten Sie ihn auf Vollkorn und Früchten oder einem Joghurt sowie etwas Kaffee und auch Tee basieren.
  2. Wiegen Sie das Essen: Wiegen Sie das Essen ist wichtig, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. Sie können fast alles essen, und wenn Sie sich an die oben genannten Regeln halten, können Sie beispielsweise mittags drei Gerichte essen, um die Kalorien zu erhalten, die Sie benötigen, ohne durchzugehen. Zu diesem Zweck sollten Sie einen Ernährungsberater konsultieren, der die benötigten Kalorien bewertet und die Einnahme über den Tag verteilt.
  3. Wählen Sie echte Produkte: Es bedeutet, Tiefkühl- und Konservenbeutel zu vermeiden, da Suppen und sogar Pizza echt sein müssen. Kaufen Sie frische Zutaten und stellen Sie Ihr eigenes Essen her (ja, auch Pizza), damit Sie Geld sparen, lernen, gut zu essen und sich gesund zu ernähren. Eine Umschlag- oder Tellersuppe ist einfach und schnell zuzubereiten, aber was enthält sie? Zusatzstoffe, Salz, Konservierungsstoffe, Fette und sehr oft Zutaten, die nichts mit der Suppe zu tun haben.
  4. Lesen Sie die Etiketten Ihrer Einkäufe : Unabhängig davon, was auf der Originalverpackung steht oder wie gesund diese ist, überprüfen Sie immer die Zutaten. Denken Sie daran: Zucker, Fette und Salz sind in den unwahrscheinlichsten Lebensmitteln verborgen.
  5. Übung : Um durch gesunde Ernährung abzunehmen, brauchen Sie nicht nur einen Ernährungsberater und eine gute Ernährung, sondern auch die nötige Willenskraft, um den Fernseher auszuschalten, das Telefon zu verlassen und sich zu bewegen.