So messen Sie Mengen ohne Waage

Wie misst man Mengen ohne Waage ? Wenn Sie eine Zutat abwiegen müssen, um ein Rezept zu erstellen, aber keine Küchenwaage zur Hand haben, können Sie immer die unten aufgeführten Schritte befolgen, mit denen Sie auf einfache Weise herausfinden, wie viel von etwas wiegt das dient als referenz.

Eine Waage in der Küche zu haben, ist etwas Notwendiges, um die richtigen Mengen für die Zutaten zu erhalten, die wir beim Kochen verwenden. Aber was passiert, wenn wir plötzlich ein Rezeptbuch haben, in dem die Mengen in Unzen oder in einem anderen Messsystem und unserem angegeben sind ? Skala ist nicht dafür geeignet? Oder was tun, wenn wir nicht genau diese Skala haben? Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

Schritte zum Messen von Mengen ohne Skalen

Nicht jeder hat eine Waage in der Küche, um Mengen zu messen, aber wir haben Löffel und Tassen, und damit können wir einen Bezugspunkt festlegen, um die Mengen zu kennen, die wir dem Rezept hinzufügen sollen, das wir kochen möchten. Wenn Sie darüber nachdenken, kochen unsere Mütter und Großmütter oft mit "x" Esslöffeln oder "x" Bechern. Wenn sie das tun und ihre Gerichte köstlich sind, warum nicht auch? Mal sehen, welches Kriterium wir in Abhängigkeit von der gewünschten Menge und dem Gerät, mit dem wir die Messung durchführen, festlegen können.

Zunächst möchten wir Ihnen sagen, dass Sie Folgendes berücksichtigen müssen, wenn Sie feste Flüssigkeiten in eine entsprechende Maßeinheit umwandeln müssen , oder umgekehrt :

  • 1 Liter Öl = 900 gr
  • 1 l Wasser = 1 kg

Denken Sie auch an einige grundlegende Äquivalente für flüssige und feste Substanzen:

  • 100 ml = 10 cl (Zentiliter) = 0, 1 l (dh ein Zehntel Liter)
  • 100 g = 1 hg (Hektogramm) = 0, 1 kg (dh ein Zehntel Gramm)
  • 100 g = 0, 1 mg (Milligramm)

Eine weitere nützliche Information, um die unterschiedlichen Werte zu verstehen, ist, dass die verschiedenen Substanzen unterschiedliche Konsistenzen aufweisen, so dass ein Glas Mehl nicht gleich einem Glas Zucker ist. Das erste hat ein niedrigeres spezifisches Gewicht und das zweite ein feineres Korn. In der Praxis sollte nicht gedacht werden, dass das Volumen, das der Inhaltsstoff im Behälter einnimmt, in direktem Zusammenhang mit seinem Gewicht steht, wie auch mit der Art des darin enthaltenen Stoffes .

Sehen wir uns nun einen Leitfaden an, der nach der Art des "Werkzeugs" oder "Utensils" gegliedert ist, mit dem wir das Gewicht der einzelnen Zutaten ermitteln.

Wie man die Mengen mit dem Löffel misst

Es ist wichtig zu wissen, dass " 1 Teelöffel" ungefähr 5 ml flüssigen Inhaltsstoffen entspricht, dh 6 Tropfen, und 4 g festen Inhaltsstoffen entspricht .

Wir reden immer über kleine Löffel und tiden nicht, sonst variieren die Maße. Um zu verstehen: 1 Teelöffel Mehl entspricht 4 Gramm, während eine Suppenschüssel 10 Gramm oder 1 Teelöffel Zucker 5 Gramm und eine Suppenterrine 8 Gramm beträgt.

Aber schauen wir uns die verschiedenen Maße genauer an, die je nach den für einen Teelöffel verwendeten Zutaten variieren.

  • Flüssigkeiten = 5 ml (Wasser, Milch, Saft, Sahne, Essig)
  • Öl = 4 ml
  • Zucker = 5 gr
  • Salz bis zu = 5 gr
  • Mehl = 3 g (Stärke, Puderzucker, Backpulver, Kakao)
  • Backpulver = 3 gr
  • Kakao = 3 gr
  • Butter = 5 gr
  • Reis = 7 gr
  • Honig = 7 gr
  • Marmelade = 5 gr
  • Backpulver = 3 gr

Wie man Mengen mit Suppenlöffel misst

In der Regel entspricht 1 Esslöffel etwa 10 ml flüssigen Zutaten oder 3 Teelöffel . Für feste Inhaltsstoffe entspricht dies etwa 12 Gramm.

Im Detail schauen:

  • Flüssigkeiten = 12 ml (Wasser, Milch, Saft, Sahne, Essig)
  • Öl = 10 ml
  • Zucker = 13 gr
  • Puderzucker = 5 gr
  • Mehl = 12 gr
  • Stärke = 8 g
  • Kakao = 8 gr
  • Salz bis zu = 20 gr
  • Butter = 15 gr
  • Reis = 20 gr
  • Honig = 20 gr
  • Marmelade = 20 gr

Wie man Mengen mit einem Glas Wasser misst

Mit 1 Glas Wasser mittlerer Größe haben Sie ungefähr 180 ml Flüssigkeiten, entsprechend 10 Esslöffeln, und 180 g feste Zutaten.

Einige größere Wassergläser können bis zu 200 ml Flüssigkeit enthalten.

Hier finden Sie die Details zu verschiedenen Lebensmitteln, deren Gewicht je nach Konsistenz variiert.

  • Flüssigkeiten = 180 ml (Wasser, Milch, Saft, Sahne, Essig)
  • Öl = 160 ml
  • Mehl = 130 gr
  • Stärke = 100 g
  • Zucker = 180 gr
  • Reis = 180 gr
  • kurze Nudeln = 40 gr (Makkaroni, Loops und kurze Nudeln im Allgemeinen)

So messen Sie Mengen mit einer Tasse Kaffee

In der Regel entspricht 1 Tasse Kaffee 60 ml Flüssigkeit, es können aber auch feste Zutaten gewogen werden. Dies sind die wichtigsten Maßnahmen:

  • Flüssigkeiten = 60 ml (Wasser, Milch, Saft, Sahne, Essig)
  • Öl = 50 ml
  • Mehl = 35 gr
  • Zucker und Salz = 60 g
  • Reis = 60 gr

Wie man Mengen mit einer Tasse misst

In der Regel entspricht 1 großer Becher 250 ml Flüssigkeit, es können aber auch feste Zutaten gewogen werden. Dies sind die wichtigsten Maßnahmen:

  • Flüssigkeiten = 250 ml (Wasser, Milch, Saft, Sahne, Essig)
  • Mehl = 140 gr
  • Zucker = 200 gr
  • Stärke = 120 g
  • Reis = 220 gr
  • kurze Nudeln = 80 gr (Penne, Pfeife, Farfalle und kurze Nudeln im Allgemeinen)

Wie man Mengen mit Handvoll misst

Und wenn Sie wirklich kein Instrument zur Hand haben, müssen Sie nur Ihre eigene Hand benutzen! Eine Handvoll (oder Faust) entspricht in der Tat:

  • Mehl = 30 gr
  • Reis = 45 gr
  • kurze Nudeln = 40 gr (Penne, Pfeife, Farfalle und kurze Nudeln im Allgemeinen)
  • Spaghetti = 80 gr

Wie man die Mengen für Eier misst

Zum Schluss noch ein paar Tipps zum Gewicht der Eier in Gramm. Die Werte werden in einem mittleren Ei berechnet und folglich sind auch Albumin und Eigelb von mittlerer Größe.

  • 1 Vollei = 55-60 gr
  • 1 Eigelb = 20 gr
  • 1 Albumin = 30 gr