So fotografieren Sie unter Wasser

Das Fotografieren unter Wasser ist eine Möglichkeit, unglaubliche Fotos aufzuhängen, die uns helfen, einen unterhaltsamen und frischen Teil unseres Alltags zu zeigen. Die Kunst, unter Wasser ein gutes Bild zu machen, hat ihre Geheimnisse. Die Bewegung ist nicht die gleiche und die Belichtung nicht, es gibt weniger Licht und eine Reihe von Variablen, die Einfluss haben können. Eine gute Pose ist auch wichtig und kompliziert, um unter Wasser zu gelangen. Mit ein paar einfachen Schritten erzielen wir jedoch die bestmöglichen Ergebnisse. Wagen Sie es, als echter Profi unter Wasser zu fotografieren.

Schritte zum Fotografieren unter Wasser

  1. Eine gute Kamera ist unerlässlich, um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Wir müssen nur die größtmögliche Anpassbarkeit erreichen und die richtigen Parameter einstellen, damit wir einige perfekte Fotos genießen können. Gerade bei allem, was sich auf Licht bezieht, müssen wir den Ort berücksichtigen, an dem wir uns befinden.
  2. Je nach Art des Wassers, in dem wir uns bewegen, kann die Schärfe ein Problem sein. In einem Becken ist das Wasser normalerweise klarer, aber im Meer gibt es eine Reihe von Elementen, die das Foto beeinträchtigen können. Die Karte sollte näher sein und wir werden nach dem besten Ansatz suchen.
  3. Fische können unfreiwillige Co-Protagonisten der Fotos sein. Auf See können Fische auftreten, die unsere Absichten beeinträchtigen. Wir müssen geduldig sein und darauf warten, dass sie uns verlassen, oder einen anderen Weg einschlagen, der uns ein wenig von ihnen entfernt.

  4. Der Blitz kann uns helfen oder uns verletzen . Wir werden sorgfältig darauf achten, wie wir uns konzentrieren, wenn es einige Elemente gibt, die mehr leuchten als die Rechnung. Wenn Sie ein natürliches Bild auf den Meeresboden oder in einen Pool bringen, kann dies mit aktiviertem Blitz kompliziert werden.
  5. Die Temperatur unter Wasser ist normalerweise niedriger, wodurch wir besonders auf den Nebel achten, der sich auf der Linse bildet. Wir werden es entfernen, wenn unsere Fotos nicht unscharf werden.
  6. Kreativität ist ein zu berücksichtigender Faktor . Gute Bilder zu machen kann einfacher sein, wenn wir das Design oder die richtige Absicht haben. Mit einem niedrigen Winkel geben wir den Menschen die richtige Rolle und lassen uns nicht von der Landschaft ablenken.

Mit diesen Empfehlungen können wir wirklich spektakuläre und sehr originelle Unterwasserfotos erhalten. Beachten Sie die besten Schritte, um sie zu erhalten, und genießen Sie das Meer oder den Pool mit der Kamera in der Hand.