Wie man sich Schritt für Schritt um einen Bonsai kümmert

Die Kunst, sich um einen Bonsai zu kümmern, ist eine der Techniken, die seit fast 2000 Jahren entwickelt wurden . Der Ursprung dieser Disziplin liegt in den taoistischen Mönchen Chinas.Dieser kleine Baum galt als Brücke zwischen Himmel und Erde.

Eine Ausdrucksform, die ein ewiges Leben garantierte und als edle Kunst galt, die nur den privilegierten Klassen vorbehalten war. Bonsai heute zu haben, ist kein Symbol für Reichtum oder Spiritualität, sondern ein Hobby, das als das Entspannendste gilt. Beachten Sie diese Schritte und beginnen Sie auf einfache und vollständige Weise mit der Pflege eines Bonsais.

Schritte zur Pflege eines Bonsai

  1. Ein Bonsai ist eine sehr empfindliche Pflanze, die sehr empfindlich auf Veränderungen von Licht, Luft, Bewässerung oder Boden reagiert. Der erste Schritt wird sein, sicherzustellen, dass unser Haus einen Raum hat, der für diese Pflanze geeignet ist.
  2. Ein Bonsai sollte nur dann bewässert werden, wenn der Boden zu trocknen beginnt . Er sollte nicht vollständig trocken sein. Wenn wir ihn nicht rechtzeitig gießen, kann dies fatale Folgen für diese Pflanze haben.
  3. Im Frühling und Herbst ist der richtige Zeitpunkt, um etwas Bonsaidünger einzubringen. Er wird besser wachsen. Winter und Sommer sind keine guten Zeiten, um die Bonsai zu düngen, der Temperaturwechsel beeinflusst Sie stark.
  4. Experten empfehlen, Bonsai alle zwei oder drei Jahre zu verpflanzen. Dieser Schritt ist einer der heikelsten, die es gibt. Wir werden den Vorteil nutzen, die Blätter und Wurzeln zu beschneiden, damit Sie sich viel besser im neuen Topf niederlassen können.

  5. Wir beschneiden den Bonsai, indem wir seine Blätter und Zweige, aber auch die Wurzeln schneiden . Auf diese Weise werden die Bonsai in diesem Prozess gestärkt und sind bereit, mit neuer Intensität weiter zu wachsen. Der perfekte Zeitpunkt für diese Aufgabe ist der Beginn des Frühlings.
  6. Das Abschneiden von Bonsai ist eine Technik, die durchgeführt wird, um seine Größe zu verringern und die Dichte der Blätter zu erhöhen. Es wird in der Regel von Spezialisten durchgeführt, ist sehr empfindlich und kann die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen.
  7. Der Zaun ist eine Technik für orientalische Stämme und Zweige in die von uns gewünschte Richtung. Es wird uns ermöglichen, diesem kleinen Baum die ideale Form zu geben.

Die Bonsai bieten uns ein ideales Hobby zum Entspannen. Wir können sehen, wie ein ganz besonderes Naturprojekt wächst und Gestalt annimmt, wagen Sie es mit dieser Pflanze, das Ergebnis ist es wert.