Wie man Karotten pflanzt

Möhren zu essen ist eines der gesündesten Lebensmittel, die wir essen können. Sowohl innen als auch außen, da es uns ermöglicht, die Bräune der Haut zu beschleunigen und aufrechtzuerhalten, bieten wir Ihnen eine schrittweise Anleitung, in der wir erklären, wie man Karotten pflanzt.

Karotten, ob roh oder gekocht, sind in der Küche weit verbreitet und gehören zu den Zutaten vieler Rezepte; In der Küche eignen sie sich für Suppen, Eintöpfe, Pürees, Desserts, Nudeln, Säfte oder Smoothies. Kurz gesagt, es ist ein sehr vielseitiges Lebensmittel, das sowohl für die Zubereitung einer Beilage als auch für ein Hauptgericht verwendet werden kann Wenn Sie eine Terrasse, einen Garten oder einen kleinen Garten auf dem Balkon haben, ist es eine großartige Idee, Karotten anzupflanzen .

Schritte, Karotten zu pflanzen

Das Pflanzen oder Züchten von Karotten erfordert keine besondere Sorgfalt, da dies sehr einfach zu bewerkstelligen ist, wie wir nachfolgend erläutern:

  1. Bodenbearbeitung : Der für den Karottenanbau geeignete Boden ist trocken und leicht und muss vorher bearbeitet werden. Einige Monate vor dem Pflanzen von Möhrensämlingen muss manuell oder mithilfe des Anbaus gegraben und der Boden mit ausgereiftem Dünger gedüngt werden .
  2. Düngung: Um die Düngung durchzuführen, müssen Sie über die gesamte Länge der betroffenen Fläche eine ca. 40 cm tiefe Rille ausheben und im Hintergrund den reifen Dünger in einer Menge von 2-3 kg pro Quadratmeter bearbeitetem Boden ausbringen .
  3. Als nächstes müssen Sie eine weitere Nut parallel zur ersten bohren, deren Zwischenräume die in der vorherigen Furche angeordnete Gülle bedecken müssen. Fahren Sie danach wie in der ersten Furche fort, bis die gesamte Zeichnung fertig ist.
  4. Einpflanzen der Karotte : Die beste Zeit, um mit dem Einpflanzen der Karotte fortzufahren, ist im Frühjahr, obwohl sie in gemäßigten Regionen das ganze Jahr über gepflanzt werden können. Stellen Sie sicher, dass der Boden keine Mistreste enthält, bevor Sie mit dem Pflanzen der Möhre auf offenem Feld beginnen .
  5. In Reihen mit einem Abstand von 20 cm zueinander pflanzen, um das Sammeln und die Pflege sowie die Beseitigung von Unkräutern zu erleichtern. Nach der Aussaat der Möhre die Samen mit einer dünnen Schicht Erde bedecken und dann wässern, um die Erde zu verdichten.
  6. Bewässerung der Möhre : Die Bewässerung sollte erfolgen, wenn der Boden vollständig trocken ist und kein stehendes Wasser entsteht.
  7. Pflege und Ernte: Während des Wartens auf die Ernte muss nicht gedüngt, sondern nur das Unkraut beseitigt werden, was das Wachstum bei den Eliminierungsmaßnahmen einschränkt. Nach der Aussaat sollten die Pflanzen mit einer Dusche mit Handbrause bewässert werden, um eine Veränderung der Samenverteilung oder eine Beschädigung der neu gekeimten Sämlinge zu vermeiden. Vermeiden Sie zu starke Wasserstrahlen oder Pumpen, die die sich entwickelnden Sämlinge beschädigen könnten.

Schritte, Karotten in einen Topf zu pflanzen

Möhren zu pflanzen ist ein einfacher Prozess, wenn Sie sich dafür entscheiden, es auf dem Boden zu tun, aber es wird einfacher sein, es in einem Topf zu tun

  1. Für den Anbau der Möhre in einem Topf benötigen Sie Behälter mit einer Tiefe von mindestens 30 bis 40 cm.
  2. Verwenden Sie für das Substrat Universalerde, um es mit Perlit oder Bimsstein zu mischen, um eine bessere Drainage zu gewährleisten.
  3. Bei der Aussaat im Sommer, um die Möhren vor der Sonne zu schützen, stellen Sie die Töpfe in eine Zone im Schatten, bis die Pflanze eine Höhe von 10 cm erreicht. Die Möhre in einem Topf sollte täglich gewässert werden.