Wie man ein Hemd bügelt

Ein Hemd zu bügeln ist eine Aufgabe, die wir perfekt ausführen können sollten. Diese Hemden, die sich im Schrank befinden und perfekt zur Schau gestellt werden sollten, wie sie sollten. Die Kunst des Bügelns ist nichts anderes als eine Kombination wesentlicher Elemente. Eine gute Platzierung der Kleidung und ein Werkzeug, das es uns ermöglicht, sie perfekt zu belassen, sind die notwendigen Elemente, um erfolgreich sein zu können. Beachten Sie diese Technik, um die Kleidung immer in einwandfreiem Zustand zu halten. Entdecken Sie, wie Sie mit diesen grundlegenden Schritten ein Hemd schnell und einfach bügeln können.

Schritte zum Bügeln eines Hemdes

  1. Wir haben diese Aufgabe mit einem frisch gewaschenen Hemd begonnen . Der Weg zum Trocknen kann entscheidend sein, wenn wir versuchen, das Wasser zu schütteln und es gut zu verlängern, damit es keine merkwürdige Form annimmt. Wenn Sie einen Trockner verwenden, nehmen Sie ihn heraus und glätten ihn mit den Händen. Hängen Sie ihn auf den Bügel und knöpfen Sie den oberen Teil zu. Auf diese Weise erhält er die ideale Form.
  2. Wenn wir ein Dampfbügeleisen verwenden, füllen wir den Tank mit destilliertem oder in Flaschen abgefülltem Wasser . Das mit dem Wasserhahn enthält einige Partikel, die das Eisen verstopfen könnten. Wir werden wissen, dass es nicht gut funktioniert, wenn zum Zeitpunkt des Bügelns viel Wasser abfließt und irgendwo eine Art Hindernis auftritt.
  3. Wir lassen das Eisen warm werden, normalerweise hat es einen Indikator, der uns sagt, ob es sich in einem optimalen Zustand befindet. Je nachdem, wie faltig das Shirt ist, benötigt es mehr oder weniger Temperatur. Es ist wichtig, die Art des Stoffes zu bestimmen, den wir bügeln, um den Anweisungen des Herstellers zu folgen.

  4. Wir geben ein wenig Stärke, sie verkaufen es als Spray und es wird einen Unterschied machen, es wird uns das perfekte Finish geben, nach dem wir suchen werden. Wir nehmen es vom Bügel und legen die Stärke.
  5. Wir legen das Hemd so an, dass der Hals auf dem Bügelbrett liegt. Dieser Teil verdient besondere Aufmerksamkeit. Wir werden es von den Spitzen nach innen tun, wobei wir uns auf die Innenseite des Halses konzentrieren.
  6. Wir gehen am Joch und an den Schultern weiter . Wir werden dann die Bestellungen an die Tafel stellen und bügeln. Wir werden nach hinten weichen, wenn wir gut gebügelte Ärmel haben . Bei langen Ärmeln ist es wichtig, uns durch die Nähte zu führen. Die Form jedes Hemdes kann unterschiedlich sein und es sind immer die Nähte, die den Weg nach vorne markieren.

Mit dem gebügelten Hemd werden wir es wieder auf einen Bügel legen. Dieser Schritt ist wichtig, um ein erneutes Falten zu vermeiden. Wir werden alle Hemden anziehen und das Oberteil zuknöpfen, damit es keine seltsame Form annimmt.