Wie man eine Hose macht

Die Herstellung von Hosen zu Hause ist eine jener Näherin-Techniken, die verloren gehen. Wir alle haben Hosen, die wir lieben, sie sind perfekt und passen perfekt zu unserem Körper. Die aktuelle Modebranche hat je nach Marke mehrere Muster, sie sind nicht gleich oder unterschiedlich groß und es kostet ein wenig mehr, bei jedem Kauf das Richtige zu finden.

Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, können wir unsere eigenen Kleider herstellen, die von uns geliebten Hosen kopieren und sie in der Farbe und dem Stoff herstellen, die wir mögen, und mit diesen Angaben nähen und singen. Beachten Sie, wie Sie Hosen herstellen, die sich am besten an Sie anpassen.

Materialien

  • Maßband
  • Stoff
  • Schere
  • Stifte
  • Nähmaschine
  • Reißverschluss
  • Marker
  • Thread
  • Knopf

Wie man eine Hose macht

  1. Der erste Schritt, um unsere Hosen zu kreieren, besteht darin, das Teil zu suchen, das wir lieben. Wenn wir uns nicht sicher sind oder innovativ sein wollen, gibt es Muster in Geschäften oder im Internet, die uns ein wenig leiten können. Es geht um sehr klare Maße und die Form dieser Hose. Wir können die Person, an die sie gerichtet ist, gut messen, damit sie sich so gut wie möglich an ihren Körper anpasst.
  2. Der zweite Schritt, wenn wir bereits das ausgewählte Modell haben, ist die Suche nach dem Stoff. Wir können die verwenden, die uns am besten gefällt. Wir werden den Elastizitätspunkt berücksichtigen, um ihn besser nähen zu können oder einen bestimmten Punkt zu benötigen. Wir werden ungefähr 3 Meter Stoff benötigen, um Hosen herstellen zu können, je nach Person vielleicht mehr oder weniger, aber das wäre die Standardportion.

  3. Der von uns gewählte Faden sollte sich der Farbe des Stoffes anpassen . Wir können es mehr oder weniger hervorheben, aber in jedem Fall müssen Sie sich an dieses Projekt anpassen. Wenn es sich um Jeans handelt, sollten wir eine Doppelnaht machen, damit es viel besser aussieht.
  4. Mit den Maßnahmen des Körpers gut getroffen, des äußeren und inneren Beines, der Hüfte, des Oberschenkels, des Knöchels oder der Leiste. Mit diesen Maßnahmen schneiden wir das Muster, das das Maximum erfüllt. Wir schneiden das Muster und legen es auf das Tuch.
  5. Wir werden die Hosen zusammennähen, bis alles fertig ist, um den Reißverschluss und den Knopf zu platzieren. Die kleinen Details werden das heikelste Teil sein. Die Vereinigung des Musters machen wir mit der Nähmaschine, die Installation des Reißverschlusses kann von Hand erfolgen, ebenso wie der Knopf. Wenn es uns gefällt, können wir die Verbindung mit Knöpfen oder mit einem anderen Schließsystem herstellen.

Die erste Hose ist immer die schwierigste, es ist besser, ein einfaches Design ohne Taschen und gerade Linien zu wählen. Wagen Sie es, Ihre eigene Kleidung zu entwerfen und haben Sie mit diesen einfachen Schritten immer das Beste zur Verfügung.