Wie man lernt, erzogen zu werden

Kostet es so viel, ausgebildet zu werden? Sicherlich haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass jemand Sie mit wenig Bildung behandelt hat, wie dieser Nachbar, der niemals Guten Morgen sagt, oder Sie, der dieses Bildungsproblem hat. Um dies zu korrigieren, können Sie diesem Leitfaden folgen in dem wir dir erklären, wie man lernt erzogen zu werden.

Bildung ist etwas, was man von kleinen lernt. Wenn wir ausgebildet sind, garantieren wir nicht nur, dass wir feststellen, dass die Menschen partizipativer und freundlicher zu uns sind, sondern wir können auch respektvoll und sanft mit unseren Mitmenschen umgehen und im Gegenzug die gleiche Behandlung erhalten. Auf diese Weise können wir nun einige Richtlinien sehen, die es uns ermöglichen, in unserem persönlichen und beruflichen Leben viel besser ausgebildet zu sein.

Schritte zu lernen, erzogen zu werden

Bevor wir Punkt für Punkt lernen, wie man erzogen wird, können wir Ihnen einige Richtlinien für Verhaltensweisen anbieten, die leicht zu assimilieren und in die Praxis umzusetzen sind. Sie werden auf diese Weise sehen, wie sich Ihre Einstellungen ändern.

  1. Sag "bitte" und "danke"
  2. Verwenden Sie beim Sprechen einen leisen Ton, schreien Sie nicht
  3. Legen Sie beim Husten oder Niesen Ihre Hand vor Mund oder Nase
  4. Antworten Sie mit Bildung, wenn sie Sie anrufen
  5. Sagen Sie "Es tut mir leid", wenn Sie sich irren.
  6. Unterbrechen Sie nicht die Arbeit anderer.
  7. Unterbrechen Sie nicht, wenn ein anderer spricht.
  8. Warten Sie, bis Sie an der Reihe sind
  9. Benimm dich am Tisch mit guten Manieren
  10. Es gibt in jenen Diskussionen nach, die nirgendwo hingehen.

Gute Manieren sollten niemals auferlegt werden, aber die Wahrheit ist, wenn wir über diese Richtlinien nachdenken, werden wir feststellen, wie unsere Ausbildung zunimmt. Wir können auch das andere tun, worauf wir jetzt hinweisen.

Grüße immer

  1. Begrüßen Sie Ihre Mitmenschen immer mit einem "Guten Morgen" oder einem "Guten Nachmittag" oder "Guten Abend". Dies ist der beste Weg, um die andere Person zu einer Antwort zu bewegen, und mit dieser einfachen Begrüßung werden die Menschen empfänglicher für das, was Sie später sagen müssen.

Verwenden Sie die magischen Worte: Bitte, danke, es tut mir leid.

  1. Wenn Sie eine Frage stellen, sollten Sie sich am Ende immer bedanken oder um etwas bitten, wenn Sie etwas von jemandem anfordern.
  2. Dies verringert nicht Ihre Autorität, sondern bewirkt, dass andere sich auf die gleiche Weise verhalten.
  3. "Gracias" hingegen, eines der schönsten Wörter der Welt, können wir immer dann verwenden, wenn Sie die Chance dazu haben.
  4. Es ist auch gut zu lernen, sich zu entschuldigen, wenn Sie einen Fehler machen, da es wirklich sehr schwierig ist, Leute zu finden, die wissen, wie man sich entschuldigt.

Respektiere Zeiten, Räume und Meinungen

  1. Vermeiden Sie es, Ihre Mitmenschen zu ärgern, wenn Sie etwas Wichtiges tun, oder Sie gehören nicht zu den Leuten, die andere ständig unterbrechen.
  2. Eigentlich sollten Sie diese Maxime anwenden, die besagt: "Behandeln Sie andere so, wie Sie behandelt werden möchten". Sie werden sehen, wie Sie jeden dazu bringen, Sie für Ihre Ausbildung kennenzulernen.