So reinigen Sie Kleidung von Rußflecken

Während des Winters und wenn Sie einen Kamin zu Hause haben, ist es üblich, Rußflecken auf Oberflächen und Stoffen zu sehen, damit diese Flecken nicht für immer oder noch schlimmer bleiben als beim Springen von heißem Ruß, der Stoff brennt. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Rußflecken von Kleidung entfernen.

Ruß ist nicht nur in Kaminen vorhanden, sondern wird auch von den Grills angesammelt, sodass Sie auf natürliche Heilmittel zurückgreifen können, unabhängig davon, ob Sie das eine oder das andere oder beides haben und festgestellt haben, dass Sie Ruß haben was wir jetzt erklären.

Schritte, um Rußflecken von Kleidung zu entfernen

Das vollständige Entfernen von Rußflecken kann manchmal schwierig sein. In der Tat ist es wichtig, sofort gut zu handeln, unter der Strafe, den Heiligenschein zu verlassen. Insbesondere Gewebe und poröse Oberflächen sollten sachgemäß behandelt werden, da sich die Situation sonst verschlechtern kann. Die Rußpartikel sind in der Tat sehr dünn und können manchmal nicht leicht entfernt werden. Wenn die Umgebung feucht ist, nehmen die Schwierigkeiten zu und wir werden sehen, was zu tun ist.

  1. Eines der ersten Mittel, um Rußflecken von Kleidungsstücken zu entfernen, ist die Verwendung von Talkumpuder . Ideal ist es, etwas Talkumpuder auf den Fleck zu geben, den Staub und die Partikel des Rußes mit einem Fön oder Handstaubsauger abzureiben und dann abzusaugen.
  2. Wenn die Rußflecken mit dem vorherigen Mittel nicht entfernt werden, kann das Absaugen allein unwirksam sein. Bei Kleidungsstücken und Stoffen im Allgemeinen wird empfohlen , diese zunächst mit heißem Wasser und Marseille-Seife zu waschen. Wenn Sie das Kleidungsstück gewaschen haben, prüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist, und das wird es mit Sicherheit sein. Dies ist auch ein sehr geeignetes Mittel für Woll-, Baumwoll- und Leinenbekleidung.
  3. Eine andere Methode, um Rußflecken von der Kleidung zu entfernen, besteht darin, den mit Salz verschmutzten Bereich sofort mit einem Pinsel abzureiben. Nach dieser Operation. Waschen Sie das Kleid wie gewohnt mit Seife und überprüfen Sie nach dem Trocknen, ob der Fleck verschwunden ist.
  4. Für Rußflecken, die getrocknet sind oder sich nur schwer entfernen lassen, gibt es ein Mittel, das darin besteht, das Kleidungsstück wie angegeben zu waschen und es dann in eine Terpentinlösung zu tauchen, die üblicherweise als "Terpentin" bezeichnet wird. Spülen Sie das Kleidungsstück an diesem Punkt sehr gut in kaltem Wasser aus und verteilen Sie es zum Trocknen.
  5. Nach dieser Behandlung mit Terpentin hätte der Fleck dauerhaft entfernt werden müssen, aber wenn noch Spuren wie ein grauer Heiligenschein vorhanden sind, machen Sie sich keine Sorgen: Der Kampf mit dem Ruß ist noch nicht verloren! Um die letzten Schmutzreste zu entfernen, reiben Sie den Heiligenschein einfach sehr vorsichtig mit einem in Salzsäure getränkten Schwamm ab, der jedoch stark verdünnt sein muss. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollte das Kleid erneut gespült werden und sobald es trocken ist, werden Sie feststellen, dass es endgültig sauber ist.