Wie man versteckte Dateien sieht

Jeder Computer, unabhängig von seinem Betriebssystem, enthält Dateien, die wir sehen und mit denen wir täglich arbeiten, und viele andere, die verborgen bleiben, obwohl sie für das ordnungsgemäße Funktionieren aller installierten Programme und Anwendungen erforderlich sind. Wenn Sie auf diese Art von Dateien auf Ihrem Computer zugreifen möchten, befolgen Sie die nachstehenden Schritte, in denen erläutert wird, wie Sie versteckte Dateien anzeigen.

Die versteckten Dateien in unserem Computer bleiben auf diese Weise erhalten, da es besser ist, sie nicht zu berühren, obwohl sie überhaupt nicht nützlich zu sein scheinen. Es kann jedoch vorkommen, dass sich auf Ihrem Computer ein Virus befindet und Sie diesen suchen müssen, um festzustellen, ob er infiziert ist oder nicht. Mal sehen, wie es weitergeht.

Schritte zum Anzeigen versteckter Dateien

Abhängig von Ihrer Windows-Version auf Ihrem Computer müssen Sie einige oder andere Schritte ausführen, um die versteckten Dateien zu finden.

Versteckte Dateien in Windows 8 und 10 anzeigen

  1. Klicken Sie im Datei-Explorer auf die Registerkarte " Ansicht " und dann im Bereich "Einblenden / Ausblenden " auf das Feld "Versteckte Objekte ".
  2. Der Datei-Explorer zeigt sofort die versteckten Dateien an und speichert diese Konfiguration, bis Sie sie ändern.

Versteckte Dateien in Windows 7 anzeigen

    1. Diese Option ist in Windows 7 etwas versteckter, da sie im Fenster " Ordneroptionen" versteckt ist.
    2. Klicken Sie in der Windows Explorer-Symbolleiste auf die Schaltfläche " Organisieren " und wählen Sie " Ordner- und Suchoptionen ", um sie zu öffnen.
    3. Klicken Sie oben im Fenster "Ordneroptionen" auf die Registerkarte " Ansicht ".
    4. Wählen Sie " Alle versteckten Dateien und Ordner anzeigen" in "Versteckte Dateien und Ordner".
    5. Klicken Sie auf " OK ", um die neue Konfiguration zu speichern.

Sie können dieses Optionsfenster auch in Windows 8 und 10 aufrufen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche " Optionen " in der Symbolleiste " Ansicht" im Datei-Explorer.

Auf dieses Fenster kann in jeder Windows-Version auch über die Systemsteuerung zugegriffen werden . Dazu müssen Sie zu Systemsteuerung> Darstellung und Anpassung> Ordneroptionen gehen. In Windows 8 und 10 heißt es stattdessen "Datei-Explorer-Optionen".

Anzeigen geschützter Betriebssystemdateien in Windows 7, 8 und 10

Windows hat zwei verschiedene Arten von versteckten Dateien : normale versteckte Objekte und geschützte Betriebssystemdateien. Wenn versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden, wird Windows weiterhin geschützte Betriebssystemdateien ausblenden. Dies sind versteckte Dateien mit dem Attribut "system".

Diese Dateien sind aus einem bestimmten Grund "geschützt". Dies sind wichtige Dateien des Systems. Wenn Sie sie entfernen oder ändern, kann dies Ihr Betriebssystem beschädigen, was sogar dazu führen kann, dass Windows nicht gestartet werden kann. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, und diese geschützten Betriebssystemdateien anzeigen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen. Dies wird jedoch nicht empfohlen, es sei denn, Sie wissen, dass Sie aus irgendeinem Grund auf eine dieser Dateien oder Ordner zugreifen müssen.

  1. Öffnen Sie zunächst das Fenster Ordneroptionen .
  2. Klicken Sie unter Windows 8 und 10 in der Symbolleiste Ansicht auf die Schaltfläche "Optionen" .
  3. Klicken Sie in Windows 7 auf Organisieren> Ordner- und Suchoptionen.
  4. Windows warnt Sie, dass das Löschen oder Bearbeiten von geschützten Betriebssystemdateien Ihr Betriebssystem beschädigen kann. Wenn Sie wissen, was Sie tun, klicken Sie auf " Ja ", um fortzufahren.
  5. Klicken Sie auf "OK", um die Konfiguration zu speichern. Windows zeigt Ihnen die geschützten Dateien des Betriebssystems sowie die normalen versteckten Dateien.
  6. Kehren Sie zum Fenster Ordneroptionen zurück und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden (empfohlen) ", wenn Sie diese Dateien noch einmal ausblenden möchten.