So deinstallieren Sie Programme auf dem Mac

Durch die Deinstallation eines Programms auf einem Mac können wir Speicherplatz freigeben und unseren Computer an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Mac ist eines der am häufigsten verwendeten Systeme für bestimmte Anwendungen. Wenn Sie das System in einwandfreiem Zustand halten und immer über den richtigen Arbeitsbereich verfügen, müssen Sie die Anwendungen optimal verwalten. Wenn wir die Geheimnisse eines Mac kennen und die Angst vor solchen Aufgaben verlieren, können wir unseren Computer optimal nutzen. Beachten Sie diese Schritte und starten Sie die Deinstallation der Anwendungen, die Sie nicht verwenden.

Schritte zum Deinstallieren eines Programms auf dem Mac

  1. Wir haben diesen Prozess gestartet, indem wir den Finder, das Organisationssystem auf dem Mac, geöffnet haben. Auf der linken Seite wird ein Fenster mit dem Namen "Programme" angezeigt, in dem Sie diese Art von Ressourcen verwalten können.
  2. Von hier aus finden Sie das Programm, das Sie deinstallieren möchten. Sie werden alle so organisiert, dass sie leichter zu finden sind. Befindet sich das Programm in einem anderen Ordner, fahren wir fort, bis Sie es gefunden haben. Einige Elemente sind kompliziert zu finden, wir sollten uns nicht beeilen, wir können nichts falsch machen.
  3. Wir wählen das Symbol der Anwendung aus, die wir entfernen möchten. Wir werden auf 'Datei' klicken, die sich auf der linken Seite des Bildschirms befindet. Ein Dropdown-Menü wird geöffnet.
  4. Wir werden auf die Option "In den Müllcontainer verschieben" klicken, auf diese Weise wird die Anwendung deinstalliert. Sie können auch die Anwendung Command und die Option Delete auf der Mac-Tastatur drücken.

  5. Der Müllcontainer des Mac sollte regelmäßig geleert werden. Wenn Sie im Popup-Menü dieser Anwendung auf den Papierkorb drücken, wird alles, was sich im Papierkorb befindet, entfernt. Wir prüfen, ob die Anwendung vorhanden ist und ordnungsgemäß entfernt wurde.
  6. Wir können das Deinstallationsprogramm verwenden, das uns von Mac angeboten wird. Wir öffnen den Finger auf die gleiche Weise, suchen die Anwendung und deinstallieren sie von innen. Wir doppelklicken auf die Deinstallation und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  7. In jedem Fall werden wir überprüfen, ob das Programm deinstalliert wurde und der erforderliche Speicherplatz freigegeben wurde, um die Anwendungen besser organisieren zu können. Mac ist ein viel intuitiveres System, als wir von außen denken können. Es wird diese einfache Aufgabe sein, um uns mit ihm vertraut zu machen.

Wenn Sie es wagen, eine Anwendung auf einem Mac zu deinstallieren, werden Sie feststellen, dass Sie Ihren Computer bestmöglich verwalten können. Notieren Sie sich, was Sie benötigen und was nicht, um den erforderlichen Speicherplatz Ihres Computers zu erhalten.