So verkleinern Sie ein Video, ohne an Qualität zu verlieren

Wenn Sie beispielsweise ein Video von der Geburtstagsfeier Ihres besten Freundes erstellt oder ein YouTube-Video heruntergeladen haben, möchten Sie es möglicherweise an Ihre Freunde weitergeben oder auf eine Website hochladen. Das Problem ist, dass seine Größe sicherlich zu schwer sein wird, sodass Sie es reduzieren müssen, etwas, das wir Ihnen als Nächstes erklären.

Die meisten Videos, die wir bearbeiten oder herunterladen, haben normalerweise ein Format (Mp4), das bereits recht klein ist. In anderen Fällen erhalten wir das Video jedoch möglicherweise in einem Format, das mehr Kapazität beansprucht (z. B. die Videos im .avi-Format). Sie müssen also die Größe des Videos reduzieren, und das ist etwas, was Sie auf einfache Weise tun können, wie wir unten erklärt haben, und vor allem, ohne die Qualität des Videobilds und des Tons zu verlieren.

Schritte zum Verkleinern des Videos mit Windows Movie Maker

Windows Movie Maker ist ein Videobearbeitungsprogramm, das normalerweise standardmäßig mit Windows geliefert wird . Dieses Programm dient nicht nur zum Bearbeiten aller aufgenommenen Videos, sondern Sie können auch die Größe des Videos beliebig reduzieren. Dies sind die folgenden Schritte:

  1. Wenn Sie über die neueste Version von Windows verfügen, ist Windows Movie Maker sicherlich bereits auf Ihrem Computer installiert. Andernfalls können Sie sie problemlos von der Windows-Website herunterladen.
  2. Öffnen Sie Windows Movie Maker auf Ihrem Computer und klicken Sie auf " Video und Fotos hinzufügen" oder ("Video und Fotos hinzufügen").
  3. Wählen Sie das Video aus, dessen Größe Sie ändern möchten, und klicken Sie auf "Öffnen".
  4. Sobald das Video geladen ist, musst du zum Abschnitt "Datei" gehen und auf "Film speichern" klicken . In dieser Option wird eine Liste mit Optionen angezeigt, einschließlich der Größe und des Formats des Videos.
  5. Sie können wählen, ob Sie das Video speichern möchten, um es auf YouTube hochzuladen, oder ob Sie möchten, dass es klein genug ist, um es über ein Mobiltelefon zu senden.
  6. Sie müssen die Größe auswählen und auf die Option "Benutzerdefinierte Einstellung erstellen " klicken, damit Sie die Pixel, die Bitrate und die fps-Geschwindigkeit (Bilder pro Sekunde) sowie den Ton ändern können.
  7. Klicken Sie auf " Sicher " und die Änderungen werden gespeichert. Fertig, Sie haben bereits die Größe und das Format reduziert.

Reduzieren Sie die Größe eines Online-Videos

Wir haben bereits gesehen, wie einfach es ist, mit Windows Movie Maker die Größe eines Videos zu reduzieren, ohne an Qualität zu verlieren. Aber was passiert, wenn ich kein Windows habe? Eine einfache Möglichkeit besteht darin, nach einem Online-Programm zu suchen, mit dem wir die Operation durchführen können, ohne unser Leben zu verkomplizieren.

Unter den Optionen haben wir zum Beispiel Movavi oder Videsmaller, was uns leicht die Möglichkeit gibt, das Video hochzuladen, die Größe zu reduzieren, das Format zu wählen und es bereits reduziert erneut herunterzuladen.