So kardieren Sie Ihre Haare zu Hause

Wenn Sie möchten, dass Ihr Haar wirklich üppig und mit einem einzigartigen Stil aussieht, können Sie nicht die Kardiertechnik wiederherstellen, die in den 70er und 80er Jahren viel Zeit in Anspruch genommen hat und die jetzt als Frisurentrend wiederkehrt. Schauen wir uns dann eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung an, in der wir erklären, wie Sie sich zu Hause die Haare stapeln.

Ein Haar mit Volumen zu haben, ist auch eines der Ziele von cardar the hair . Wenn Sie also möchten, dass Ihr Haar voluminöser aussieht, benötigen Sie nur einen feinen Kamm oder Kartenkamm (der ein feines und metallisches Ende hat) und folgen dem Schritte, die wir als nächstes erwähnen werden.

Schritte, um Ihre Haare zu Hause zu kardieren

  1. Kämmen Sie zuerst Ihr Haar gründlich, um eventuelle Verwicklungen oder Knoten zu beseitigen. Sobald Sie das Haar gebürstet haben, ist es ratsam, es mit Hilfe der metallischen Spitze des Kardierkamms in Abschnitte zu unterteilen, die auch zum Aufnehmen von Strähnen dienen.
  2. Nehmen Sie eine erste Strähne von der Seite oder vom Hinterkopf, kämmen Sie sie gut und kämmen Sie dann mit Hilfe des Kardierkamms in die entgegengesetzte Richtung zum Haar von der Mitte bis zur Wurzel.
  3. Um die Kardierung korrekt durchzuführen, müssen Sie den Faden nehmen und aufwickeln, damit Sie problemlos in die entgegengesetzte Richtung kämmen können.
  4. Wenn Sie kämmen, sollten Sie nicht zu fest drücken und den Kamm nicht zu schnell passieren, da Sie dann die Haare nicht kardieren, sondern sich völlig verheddern und voller Knoten sind.
  5. Führen Sie den Kamm vorsichtig mit der Sperre nach oben und Ihren Haaren nach unten. Nach und nach werden Sie sehen, wie die Haare zerzaust werden, aber mit viel mehr Volumen.
  6. Wenn Sie mit der ersten Sperre fertig sind, müssen Sie mit dem Rest fortfahren. Für den Fall, dass Sie Probleme mit dem Rücken haben (was bei sehr langen Haaren etwas müde ist), ist es hilfreich, jemanden zu Hause zu bitten, Ihnen in diesen Abschnitten zu helfen.
  7. Sobald Sie alle Haare kardiert haben, haben Sie die Möglichkeit, sie lose zu tragen, aber bevor Sie auf die Straße gehen, ist es gut, die Kardierung ein wenig unterzubringen, damit Sie keine zu übertriebene Frisur sehen (wir sind nicht in den 80ern).
  8. Auf der anderen Seite kann ein gutes gekämmtes Haar verwendet werden, um verschiedene Frisuren zu machen . Zum Beispiel können Sie den zentralen Teil Ihres Haares kardieren und aus dieser Kardierung eine Sammlung erstellen. Wenn Sie dies einmal getan haben, können Sie sie rückwärts kämmen, so dass sie wie eine Art Toupet bleibt.