Wie man Himbeeren Schritt für Schritt pflanzt

Die Himbeere ist eine kultivierte Art, die zur Gruppe der "kleinen Früchte" gehört. Sie wird zunehmend wegen ihres Nährwerts geschätzt, der auch leicht zu züchten ist, da sie in jedem Bereich unseres Gartens, unserer Terrasse und sogar in jedem Bereich widerstandsfähig ist und wachsen kann Balkon Lassen Sie uns Schritt für Schritt sehen, wie man Himbeeren pflanzt.

Die Himbeerpflanze gehört zur Familie der Rosaceae und hat die Form eines 1 bis 3 Meter hohen Strauchs mit mehrjährigen Sträuchern und einem aus Knospen bestehenden Luftteil. Die Pflanze beginnt im Frühling zu wachsen und bleibt monatelang krautig, hat normalerweise Dornen und im August verholzt sie und wird zum Ausbruch. Letztere haben gemischte Knospen und tragen im folgenden Frühjahr Früchte. Mal sehen, wie die Himbeeren gepflanzt werden.

Schritte zum Pflanzen von Himbeeren

Himbeerpflanzen können als ruhende Pflanzen, wurzelnackte Pflanzen oder als Topfpflanzen gekauft werden. Wenn Sie Nacktwurzel-Transplantationen anpflanzen möchten, tun Sie dies am besten im zeitigen Frühjahr, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Wenn Sie sich für Topfpflanzen entscheiden, ist es auch gut, die Pflanzen im Frühjahr zu pflanzen, nachdem die Frostgefahr vorüber ist.

  1. Wählen Sie einen Standort in voller Sonne, um die meisten Früchte zu produzieren. Die Pflanze kann auch im Halbschatten wachsen, aber dann wird die Ernte spärlich ausfallen.
  2. Ihr Standort benötigt einen reichen und gut durchlässigen Boden, eine hervorragende Luftzirkulation und Windschutz. Vermeiden Sie feuchte Gebiete sowie Orte mit viel Wind, da Himbeeren nicht gerne im Wasser oder trocken sind.
  3. Bereiten Sie den Boden einige Wochen vor dem Pflanzen mit ein paar Zentimetern Kompost oder gealtertem Mist vor. (Eine gute Rate liegt bei etwa 0, 02 Kubikmeter Kompost pro 9 Quadratmeter). Boden vor dem Pflanzen gut kultivieren.
  4. Pflanzen Sie Ihre Himbeeren weg von den wilden Beeren, sonst laufen Sie Gefahr, Schädlinge und Krankheiten in Ihrem Garten zu verbreiten.
  5. Vor dem Einpflanzen die Wurzeln ein bis zwei Stunden einweichen.
  6. Grabe ein Loch, das breit genug ist, damit sich die Wurzeln ausdehnen können.
  7. Halten Sie die Pflanzenkrone bei einem halben Meter (Mindestboden), unabhängig davon, ob Sie wurzelnde Pflanzen oder Töpfe pflanzen .
  8. Trennen Sie die roten und gelben Himbeerpflanzen mit einem Abstand von einem halben Meter in Reihen von 2, 5 Metern Abstand. Platzieren Sie die schwarzen und violetten Typen einen Meter entfernt.
  9. Abhängig von der Himbeersorte, die Sie anpflanzen möchten, müssen Sie möglicherweise eine Stütze erstellen. Ein Spalier oder ein Zaun sind gute Möglichkeiten. Wenn Sie sich für eine dieser Sorten entscheiden, tun Sie dies am besten zum Zeitpunkt der Aussaat oder vorher, damit sich die Pflanzen nicht verändern, wenn sie reifen.

Sobald Sie Ihre Himbeeren gepflanzt haben, wird Ihre Pflege wichtig sein. Dazu müssen Sie jede Woche vom Frühjahr bis nach der Ernte mit dem Gießen beginnen. Regelmäßiges Gießen ist besser als seltenes Eintauchen.