Wie benutzt man ergo?

Cogito ergo sum: " Ich denke, dann bin ich". Dieser Ausdruck definiert den Gebrauch von Ergo, einer lateinischen Konjunktion, die dazu dient, eine Konsequenz zu bestätigen. Es ist ein kultivierter Ausdruck, aber er wird nicht mehr verwendet.

Dies kann in einem akademischen Kontext nützlich sein oder wenn Sie sich mit Menschen einer überdurchschnittlichen Kultur unterhalten, aber im Allgemeinen ist die Verwendung von Ergo in einem Gespräch oftmals etwas erzwungen, sogar umständlich. In einem anderen Artikel sprechen wir über die Esperanto-Sprache. Heute erzählen wir Ihnen eine sehr einfache Anleitung zur korrekten Verwendung des Ausdrucks dieses lateinischen Ausdrucks.

Schritte zur korrekten Verwendung von ergo

  1. Suche nach Synonymen

    Ein guter Weg, die Bedeutung eines Wortes zu verstehen, ist das Erlernen von Synonymen . Ergo hat auch Begriffe wie: p oder demzufolge also demzufolge so . Morgen habe ich eine Prüfung; Ich gehe also früh ins Bett. Wir sehen, dass der Satz seine Bedeutung nicht ändern würde, wenn wir 'also', 'also', 'na und' oder eines der anderen Synonyme verwenden würden.

  2. Denken Sie daran, ist ein Begriff, den nicht jeder versteht

    Welcher Satz klingt für dich natürlicher, der von ergo oder so zu gebrauchen oder deshalb? Wenn die Antwort lautet, dass diese letzten Begriffe Ihnen einen wichtigen Hinweis auf die Verwendung von ergo geben . Im Allgemeinen strebt die Kommunikation nach Natürlichkeit, und dieser lateinische Ausdruck ist immer noch ein Kultbegriff, den nicht jeder versteht.

    Wenn Sie ergo in einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung verwenden, kann der Lehrer dies positiv bewerten . Wenn Sie diesen Begriff jedoch in einer umgangssprachlichen Besprechung mit heterogenen Personen verwenden, kann es vorkommen, dass jemand ihn nicht versteht oder Sie für einen Pedanten hält. Wenn jemand diese Art von lateinischen Ausdrücken häufig verwendet, wird üblicherweise umgangssprachlich gesagt, er spreche „mit Latein“.

  3. Vorsicht vor 'Ergo' beim Schreiben (das Semikolon)

    Im ersten Satz des Artikels hat ' Cogito ergo sum' kein Semikolon, aber im Allgemeinen wird bei der Verwendung von 'ergo' ein Semikolon anstelle eines Kommas verwendet. Zum Beispiel: Der vorherige Satz "Morgen habe ich eine Prüfung, ich gehe also früh nach Hause " ist nicht korrekt .

    Es wäre 'Morgen habe ich eine Prüfung; Ich gehe also früh ins Bett. '

    Eine andere einfachere Möglichkeit, nicht mit Kommas oder Semikolons umgehen zu müssen, besteht darin, ein Synonym zu ersetzen: "Morgen habe ich eine Prüfung, damit ich früh ins Bett gehe". Was ist ergo leichter zu schreiben oder deshalb? Die Antwort gibt Ihnen Hinweise , warum dieser Begriff nicht mehr verwendet wird . Es ist ein kultivierter Ausdruck, aber seine Verwendung führt zu Fehlern, und da es einfache Alternativen gibt, die jeder versteht, ist der Begriff "Ergo" weniger beliebt.

  4. Es muss immer kursiv oder in Anführungszeichen geschrieben werden

    Ein weiterer Grund für die Nichtbenutzung, da man oft vergessen kann, Anführungszeichen oder Kursivschrift zu schreiben, wenn es schnell geht . Nach Angaben der Spanischen Königlichen Akademie müssen jedoch alle lateinischen Wörter kursiv oder in Anführungszeichen gesetzt sein . Sie haben keine Akzente, weil sie in der lateinischen Sprache nicht existierten. In der mündlichen Sprache ist die Verwendung dieses lateinischen Ausdrucks einfach.

    In schriftlicher Sprache ist es jedoch leicht, Fehler zu machen, wenn Sie dies nicht bemerken. Wenn Sie also darüber nachdenken, ergo zu schreiben, sich aber nicht sicher sind, gibt es nichts einfacheres als ein Synonym zu verwenden. Spanisch ist eine der reichsten Sprachen der Welt. Wir haben viele Möglichkeiten, wenn wir Zweifel an der Verwendung eines lateinischen Ausdrucks haben.

Waren Sie in diesen vier Schritten bei der Verwendung von ergo hilfreich?