Wie man sich um ein Zungenpiercing kümmert

Prominente werden auch in die Zunge gestochen, wie Drew Barrymore, die Schauspielerin von E. T., oder Willow Smith, die Tochter des berühmten Schauspielers von "Independence Day". Das Piercing in der Zunge wird seit Jahrhunderten in verschiedenen Regionen der Welt durchgeführt. Diese Art von Piercings erfordert besondere Sorgfalt, da die Zunge ein sehr gespültes und empfindliches Organ ist. Wenn Sie überlegen, diese Art des Bohrens durchzuführen, haben wir praktische Tipps, um dies zu beheben.

Piercing den Körper, eine sehr alte Praxis

Das Durchstechen verschiedener Körperregionen ist eine tausendjährige Praxis . Vor mehr als 4000 Jahren wurde es bereits ausgeführt, es wird auch in der Bibel in 1. Mose 24:22 erwähnt, in diesem Fall bezieht es sich auf einen Ring, der in der Nase verwendet wurde. Zungenpiercing wird in Mittelamerika seit Jahrhunderten von Kulturen wie den Mayas oder den Azteken praktiziert . Andere Stämme wie die Tlinglit oder die Haida verwendeten ebenfalls Piercings. Wenn Sie über diese Art des Piercings nachdenken, werden wir Ihnen Einzelheiten mitteilen, die Sie berücksichtigen sollten.

Schritte zur Pflege eines Zungenpiercings

  1. Das erste Detail ist, dass Sie sich, bevor Sie ein Piercing erhalten, an eine autorisierte Einrichtung wenden, die den Vorschriften für diese Praktiken entspricht. Es gibt viele Tattoo- und Piercingstudios, in denen Profis arbeiten. Es gibt aber auch Menschen, die „auf Piratenbasis“ arbeiten, weniger verlangen, aber Ihre Gesundheit gefährden. Stellen Sie sicher, wo Sie das Piercing in der Sprache durchführen werden, und suchen Sie nach Referenzen von geleisteten Arbeiten und Zentren , die Ihnen alle gesundheitlichen Garantien bieten.

  2. Jede Wunde auf der Haut birgt ein Infektionsrisiko, und Piercing ist ein Angriff auf die Haut . Die Zunge wird sehr stark von Blutgefäßen durchspült, jeder kleine Schnitt ist skandalös und führt zu Blutverlust. Der Mund ist ein Ort voller Bakterien. Wenn Sie also eine Wunde auf der Zunge haben, besteht die Gefahr einer Infektion.
  3. Wenn Sie sich an ein professionelles Zentrum wenden, werden Sie während des gesamten Prozesses von diesem begleitet und beraten . Zum Beispiel müssen Sie mit keimfreiem Mund zur Sitzung gehen . Nicht nur gebürstet auch Mundwasser.
  4. Verwenden Sie Eis, um die Schmerzen und die anfängliche Schwellung, die normalerweise auftritt, zu lindern. Wenn es weh tut, können Sie Ibuprofen verwenden, um dieses Gefühl zu lindern (niemals Aspirin) .
  5. Befolgen Sie eine weiche Diät für 48 Stunden, leicht verdauliche Lebensmittel wie Suppen oder Pürees . Essen Sie keine sauren Lebensmittel.
  6. Waschen Sie Ihren Mund regelmäßig nach jeder Mahlzeit und spülen Sie ihn mehrmals aus. Sie können es mit einem Mundwasser ohne Alkohol oder einer sehr milden Salzlösung tun.
  7. Achten Sie auf die Entwicklung des Piercings, wenn Anzeichen einer Infektion auftreten, z. B. Rötung, starke Schwellung, Eiter und anhaltende Einstiche in der Region. Wenn eines dieser Symptome auftritt, wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Arzt.

Was du niemals tun solltest

  1. Mach es niemals selbst oder lass es von jemandem tun, der nicht professionell ist . Es ist ein Risiko, dass Sie nicht laufen sollten.
  2. Vermeiden Sie die Einnahme von Aspirin, wenn Sie nach dem Durchstechen Schmerzen haben. Aspirin neigt zu Blutungen .
  3. Nicht rauchen
  4. Trinken Sie keinen Alkohol, es wird Sie stechen und Ihre Wunde wird gerade geheilt
  5. Verwenden Sie kein Mundwasser mit Alkohol (konventionell) wird das gleiche passieren, Sie reizen die Wunde und es wird weh tun. Vermeiden Sie es, die Wunde zu berühren. Sie müssen versuchen, dem Impuls zu widerstehen.
  6. Wählen Sie keinen Piercingschmuck von geringer Qualität, achten Sie auf chirurgischen Edelstahl. Diese sind etwas teurer, aber es lohnt sich. In der Mitte, in der Sie das Piercing durchführen, werden Sie über die verschiedenen Modelle beraten.

Waren Sie mit diesen Tipps hilfreich , um sich um das Durchstechen der Sprache zu kümmern?