Wie kann man wissen, ob dich jemand anlügt?

Woher wissen, ob jemand lügt? Lügen aufzuspüren ist nicht einfach, weil Menschen sehr gut lügen können. Es gibt jedoch Techniken, mit denen festgestellt werden kann, ob „wir eine Lüge abschweifen“.

Was denkt die Wissenschaft über Lügen?

Nichts mit den Filmen zu tun, in denen es die Lügendetektoren schaffen, den Lügner zu jagen. Die Wissenschaft glaubt, dass das Aufspüren von Lügen nicht einfach ist. Es gab zahlreiche Studien zu diesem Thema und unter Laborbedingungen, in denen die Probanden gefragt wurden, ob sie angelogen wurden. Die Erfolgsquote betrug 54%. Dies ist praktisch so, dass Kopf oder Zahl, so könnte man sagen, dass Erfolg beim Schlagen beiläufig sein könnte.

Schritte, um zu wissen, ob jemand lügt

  1. Sofortige Antwort

    Lügen erfordert eine größere kognitive Anstrengung als ehrlich zu sein. Der Mensch muss „seine Lüge“ ausarbeiten, und das braucht Zeit. Wenn jemand schnell auf etwas reagiert, ist es unwahrscheinlicher, dass er Sie anlügt. Wenn jemand langsam reagiert (vielleicht weil er sich Zeit nimmt, etwas zu erfinden ), ist es wahrscheinlicher, dass er Sie anlügt.

  2. Körpersprache

    Unser Körper gibt Auskunft darüber, was wir fühlen, wie wir aussehen, wie wir gestikulieren und wie wir sprechen.

    Experten prüfen dies immer, um festzustellen, ob jemand lügt. Wenn zum Beispiel jemand wegschaut und den Blick meidet, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass diese Person uns anlügt . Wenn Sie sehen, dass jemand beim Stellen einer Frage plötzlich den Kopf schüttelt, ist dies eine weitere Geste, die uns sagen kann, dass diese Person nicht die Wahrheit sagt. Wenn sie mit den Worten etwas zu dir sagen und mit den Gesten das Gegenteil, "vertraue auf die Gesten" . Zum Beispiel, wenn Ihnen jemand sagt, dass er etwas mag, aber die Stirn runzelt oder einen missmutigen Blick wahrnimmt.

  3. Sie können sehr ruhig bleiben

    Durch das Sprechen und die Teilnahme an einem normalen Gespräch bewegen Menschen ihren Körper unbewusst. Wenn jemand jedoch oft lügt, kann er eine starre, unbewegliche Haltung einnehmen.

  4. Wiederholen Sie Wörter oder Phrasen

    Dies geschieht, weil sie versuchen, sich selbst zu überzeugen, bevor sie versuchen, Sie zu überzeugen. Er versucht seine Lüge zu bestätigen, zum Beispiel können sie wiederholen, ohne aufzuhören "Ich würde das niemals tun", "Ich niemals ...". Wenn Sie sie fragen, haben Sie diesen Keks gegessen? Sie neigen dazu, denselben Satz zu wiederholen, den der andere sie fragte: "Ich habe diesen Keks nicht gegessen".

  5. Oft korrigieren sie Details ihrer Geschichte

    Die Lügner müssen sich an ihre eigene Lüge erinnern, damit alles "quadriert", aber das ist nicht so einfach, deshalb ändern sie häufig Details. Entweder haben Sie ein sehr gutes Gedächtnis oder Sie können feststellen, dass sich das, was Sie gestern und heute gesagt haben, geringfügig geändert hat.

  6. Sie platzieren oft Gegenstände als Barriere

    Dies sind Details, die die Experten zusammen mit den vorherigen berücksichtigen. Wenn ein Mensch lügt, ist er in der Defensive und es ist ihm normalerweise unangenehm. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie das Mobiltelefon, eine Tasse oder ein Buch als unbewusste Barriere zwischen sich und sich stellen.

  7. Sie reden viel

    Liers reden oft zu viel, weil sie glauben, dass die Bereitstellung so vieler Informationen die andere Person überzeugen wird.

Haben Sie nützliche Tipps erhalten, wie Sie feststellen können, ob jemand lügt?