So organisieren Sie Schritt für Schritt einen Kleiderschrank

Haben Sie einen völlig unordentlichen Kleiderschrank und wissen nicht, wie Sie Kleidung finden können? Es ist wichtig, dass unser Kleiderschrank immer aufgeräumt ist, damit wir bei der Suche nach Kleidung keine Zeit verlieren und die Kleidung immer in gutem Zustand bleibt. Dann sehen wir uns eine Anleitung an, in der wir Schritt für Schritt erklären, wie man einen Schrank organisiert.

Möglicherweise liegt Ihr Problem mit dem Kleiderschrank darin, dass er etwas klein ist und Sie nicht viel Platz für alle Kleidungsstücke haben. Machen Sie sich keine Sorgen, denn wenn Sie wissen, wie Sie sich organisieren und die vorhandenen Techniken zum Falten und Aufhängen von Kleidung nutzen, können Sie alles ordentlich aufbewahren. Befolgen Sie auf diese Weise die unten beschriebenen Schritte.

Schritte, um einen Schrank Schritt für Schritt zu organisieren

  1. Um den Schrank zu organisieren, müssen Sie zuerst jedes Regal und jede Schublade leeren . Entfernen Sie alles und nehmen Sie die Gelegenheit wahr, eine vollständige Innenreinigung durchzuführen .
  2. Legen Sie alle Kleidungsstücke auf das Bett oder auf eine Oberfläche, auf der Sie jedes Kleidungsstück bewerten können, ob Sie es behalten möchten oder nicht . Auf diese Weise können Sie die Kleidungsstücke entfernen, die Sie jahrelang dort aufbewahrt haben, die jedoch nur Platz beanspruchen.
  3. Teilen Sie nun die Kleidung nach der Jahreszeit auf . Bilden Sie einen Stapel für Winterkleidung und einen anderen für Sommerkleidung.
  4. Außerdem müssen Sie die Kleidung nach bestimmten Kategorien klassifizieren: Pullover mit Pullovern, Röcke mit Röcken usw. Es scheint ein offensichtlicher Schritt zu sein, aber es liegt nicht daran, dass es viele Menschen gibt, die nicht zögern, sinnlose Kleidung im Schrank zu mischen.
  5. Wenn Sie viele verschiedene Farben haben, kann es auch eine gute Idee sein, den Kleiderschrank nach Farben zu ordnen .
  6. Da Sie die Kleidungsstücke nach Jahreszeiten getrennt haben, ist es gut, wenn Sie nur die Garderobe mit den Kleidungsstücken der aktuellen Saison füllen und die Kleidungsstücke der anderen Saison auf dem Dachboden des Schranks aufbewahren. Darüber hinaus können Sie die Bettwäsche, Decken und Strandtücher, die Sie nur zu bestimmten Jahreszeiten verwenden , unter das Bett legen .
  7. Ein zu geräumiger Schrank mit hohen Regalen und tiefen Schubladen ist nicht so effizient, wie Sie vielleicht denken. Dinge können leicht im Rücken verloren gehen, und Kleidungsstücke, die unten gestapelt sind, sind bei all diesen gestapelten Kleidungsstücken schwer aufzuheben und zu sehen.
  8. Verwenden Sie zusätzliche Regale oder Trennwände , um alles nach bestimmten Kategorien zu verstauen: Auf diese Weise finden Sie sofort das, wonach Sie suchen, ohne Ihre Zeit verschwenden zu müssen.
  9. Auf der anderen Seite kann es eine gute Idee sein, LED-Leuchten in den Schrank einzufügen, damit Sie die Kleidung darin sehen (und benutzen) können.
  10. Für die Organisation der Kleidung selbst müssen Sie die Jacken, Hosen, Kleider und Röcke an die Kleiderbügel hängen , die je nach Kleidung alle gleich sein müssen.
  11. Trikots, Hemden und T-Shirts müssen in Regalen oder Schubladen gut zusammengelegt sein. Bei Hemden gibt es Leute, die sich dafür entscheiden, sie aufzuhängen. Dies kann auch nützlich sein (obwohl sie mehr Falten verursachen), wenn Sie viel Kleidung aufhängen.
  12. Verwenden Sie für Zubehörteile besser durchsichtige Kunststoffboxen oder Trennwände, damit diese immer gut sichtbar und in Reichweite sind.