So aktivieren und deaktivieren Sie den Ruhezustand in Windows 10

Der Ruhezustand ist der Energiesparmodus, der ursprünglich für Laptops entwickelt wurde, obwohl er heutzutage für jeden Computer verwendet werden kann. Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung, in der erläutert wird, wie Sie den Ruhezustand in Windows 10 aktivieren und deaktivieren

Wenn wir den Ruhezustand aktivieren , verbraucht der Computer weder Strom noch verschwendet er Batteriestrom und speichert die Daten auf der Festplatte als versteckte Datei. Wenn Sie den Computer einschalten, wird er an der Stelle fortgesetzt, an der er gestoppt wurde, und der Inhalt der Datei wird gelesen und im RAM wiederhergestellt. Auf diese Weise erhält der Benutzer den letzten Bildschirm, den er gesehen hat, bevor er den Computer in den Ruhezustand versetzt hat (in diesem Modus ist der Verbrauch von Energie ist Null) . In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie den Ruhezustand in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren.

Schritte zum Aktivieren und Deaktivieren des Ruhezustands in Windows 10

  1. Die einfachste Methode zum Aktivieren und Deaktivieren des Ruhezustands ist, zu "Start" zu wechseln und "cmd" in die Option "Suche starten" einzugeben .
  2. Um den Ruhezustand zu aktivieren, müssen Sie das erscheinende Menü aufrufen und die Option "Symbol des Systems" auswählen . und dann klicken wir auf die Option "Als Administrator ausführen" .
  3. Anschließend werden Sie über die Option " Benutzerkontensteuerung " aufgefordert, "Weiter" auszuwählen. Sie müssen also nur "klicken", wenn diese Meldung angezeigt wird.
  4. Der nächste Schritt besteht darin, zur Eingabeaufforderung zu wechseln und "powercfg.exe / hibernate on" und " Enter " einzugeben .
  5. Jetzt müssen wir " exit " eingeben, " Enter " und auf diese Weise wird das Eingabeaufforderungsfenster geschlossen und der Ruhezustand aktiviert.
  6. Um den Ruhezustand zu deaktivieren, müssen Sie die Eingabeaufforderung erneut eingeben, "powercfg.ex / hibernate off" eingeben und die Eingabetaste drücken. Dadurch wird dieser Modus deaktiviert, hiberfil.sys von der Festplatte entfernt und die Windows 10-Schnellstartoption deaktiviert (die ebenfalls diese Technologie verwendet und ohne Ruhezustand nicht funktioniert).
  7. Eine andere Möglichkeit, den Ruhezustand in Windows 10 zu deaktivieren, ist folgende : Wenn Sie den Registrierungseditor zum Ausführen verwenden, können Sie r Win + R auf der Tastatur drücken und "regedit" eingeben und dann " Enter " drücken.
  8. Suchen Sie unter HKEY_LOCAL_MACHINE System CurrentControlSet Power den DWORD-Wert HibernateEnabled, doppelklicken Sie auf diese Option und setzen Sie ihn auf 1, wenn die Aussetzung deaktiviert ist, und auf 0, um sie zu deaktivieren.

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Ruhezustand in Windows 10 aktivieren und deaktivieren. Die Arbeit kann sofort fortgesetzt werden, da alle zuvor verwendeten Anwendungen wieder bereit sind, sodass wir sie weiterhin verwenden können, unabhängig davon, ob Sie zuvor eine E-Mail geschrieben haben. Wenn Sie ein Dokument oder eine Zeichnung ändern oder sogar ein Video ansehen oder im Internet surfen, wird alles wiederhergestellt.