Wie um geselliger zu sein

Haben Sie Probleme mit Menschen in Ihrer Umgebung oder mit dem Kennenlernen neuer Leute? Vielleicht haben Sie ein Problem mit der Geselligkeit, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich von einer Reihe von Richtlinien und Schritten leiten lassen können, die wir Ihnen jetzt erklären, mit denen Sie effektiv lernen können, wie Sie geselliger werden .

Während der Schulzeit, von der Grundschule bis zur Universität, scheint es sehr einfach, natürlich und flüssig, Freunde zu finden. Es passiert, weil wir mit einer großen Anzahl von Menschen in Kontakt treten, aber nicht nur das: Es ist unsere Einstellung gegenüber anderen, die den Unterschied ausmacht. Offenheit und Neugier sind der Schlüssel zu einem neuen positiven Ansatz, der nach und nach aufgrund von Lebenserfahrungen verloren geht, so dass Sie nicht mehr zu sozial sind. Wenn Sie diese Situation jedoch umkehren möchten, sind Sie immer pünktlich und sicher Dazu können Sie sich durch diese Schritte führen.

Schritte, um geselliger zu sein

  1. Lächeln : Dunkle Miene und Stirnrunzeln helfen nicht, Freunde zu finden oder gesellig zu sein. Fangen Sie an zu lächeln, wenn Sie ausgehen, oder überqueren Sie die Wege mit jemandem. Sie werden feststellen, dass ein Lächeln, das vom Herzen kommt, Entfernungen aufhebt, die Schande löst und sofort eine Beziehung herstellt.
  2. Stelle dich deinen Ängsten: Scham, Schüchternheit, Gefühl der Unzulänglichkeit: es passiert jedem! Denken Sie daran, dass einige der besten Schauspieler und Charaktere äußerst schüchterne Kinder waren.
  3. Fragen stellen : Wenn Sie sich authentisch und aufrichtig für andere interessieren, ist es in Ordnung, diese Person direkt zu fragen, wie sie heißt oder was sie tut. Wenn Sie die Angst vor Fragen verlieren, werden Sie die sozialen Beziehungen stärken und einfühlsamen Kontakt herstellen.
  4. Wählen Sie : Sprechen Sie mit allen und finden Sie Freunde in allen Ecken, die sich selbst und den Wert Ihrer Mitmenschen bewerten. Lernen Sie, die Menschen auszuwählen, denen Sie am nächsten stehen, kümmern Sie sich um Ihre Beziehungen und entscheiden Sie, wen Sie wirklich interessieren.
  5. Seien Sie positiv : Positive Menschen bringen Emotionen in den Alltag, helfen uns, schlechte Zeiten zu überwinden und neue Ressourcen in uns selbst zu finden. Mit ihnen fühlen wir uns willkommen und verstanden, das sind also die Emotionen, die berücksichtigt werden sollten, wenn Sie in Begleitung einer neuen Person sind.
  6. Beurteilen Sie nicht : Der ständige Vergleich des Lebens mit den positiven oder negativen Entscheidungen anderer blockiert den authentischen Fluss von Emotionen und schafft Wettbewerb. Sei offen und neugierig auf andere, lebe dein Leben mit Begeisterung und suche nach Menschen, die deinen mentalen Horizont erweitern können: deine Existenz wird dich bereichern.
  7. Wählen Sie strategische Orte, um Kontakte zu knüpfen: Der Park, die Bibliothek oder der Supermarkt sind Orte, an denen es einfacher ist, sich zu unterhalten und neue Leute kennenzulernen, möglicherweise aufgrund eines gemeinsamen Interesses wie Bücher oder Liebe zur Natur. Schau dich um und beginne die Leute um dich herum zu betrachten.
  8. Kümmere dich um deine Freundschaften : Freundschaften müssen mit Enthusiasmus, Präsenz und Geduld gepflegt werden. Achten Sie auf Ihre Beziehungen, anstatt Raum für Distanz zu lassen. Rufen Sie entfernte Freunde oder Ihre Kindheit an oder schreiben Sie von Postkarten bis hin zu Guten-Morgen-Nachrichten in sozialen Netzwerken.
  9. Auf Technologie setzen: Technologische Mittel helfen uns, in Kontakt zu bleiben, wenn sie bewusst eingesetzt werden. Darüber hinaus können sie ein virtueller Ort sein, um neue Leute kennenzulernen, zum Beispiel aus einem gemeinsamen Zeitvertreib. Wichtig ist, dass Sie Ihre eigenen sozialen Profile intelligent erstellen und die wichtigsten Sicherheitsregeln im Web kennen.
  10. Gemeinsame Interessen: Entdecken Sie eine gemeinsame Leidenschaft, die auf beiden Seiten ein reges Interesse weckt: Fragen Sie, mit wem Sie es zu tun haben, und ... verschwinden Sie nicht! Aus der E-Mail mit einem Gruß oder einer Referenz, die den Vorschlag eines Kaffees zusammen interessieren könnte, gibt es viele Möglichkeiten, sich wieder zu treffen. Einige der besten Freundschaften entstehen so, fast zufällig, an einer Bushaltestelle oder vor der Ampel: Die Frage ist, wie man sie am Leben erhält.