Wie man hausgemachte Glyzerinseife macht

Wenn Sie Ihre eigenen Seifen herstellen möchten, können Sie versuchen, Glycerin zu verwenden, das es Ihnen dank seiner Eigenschaften ermöglicht, Ihre Haut gründlich zu pflegen. Lassen Sie uns unten Schritt für Schritt und auf einfache Weise sehen, wie man selbstgemachte Glycerinseife herstellt.

Selbstgemachte Seife ist ein natürliches und echtes Produkt . Es ist ideal, um Abfall zu beseitigen und die Umwelt zu schützen. Wenn wir jedoch auch Glycerin verwenden, können wir eine ideale Seife für Menschen mit besonders empfindlicher Haut oder für Menschen mit allgemeinen Erkrankungen wie Juckreiz oder Akne, aber auch für trockene Haut erhalten. Ein Dermatologe kann die richtige Seife für die Art der Hauterkrankung, die Sie haben, empfehlen, aber im Allgemeinen Glycerin, da diese Substanz die Haut nicht schädigt und umfangreiche beruhigende Eigenschaften hat, so lassen Sie uns sehen, wie es zu Hause zu tun ist.

Zutaten

  • 250 g Glycerin
  • Färbung
  • Ätherische Öle
  • Trockene Blumen, Kaffeebohnen
  • Topf oder Mikrowelle

Schritte zur Herstellung von hausgemachter Glycerinseife

  1. Um eine hausgemachte Glycerinseife herzustellen, müssen wir zuerst die 250 Gramm Glycerin (die Sie in einem Kräuterkundler kaufen können) schmelzen und dazu die Mikrowelle oder das klassische Wasserbad verwenden. Im ersten Fall das Glycerin nicht kochen. Normalerweise reichen für 100 Gramm Produkt 15 Sekunden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, durch das Wasserbad zu schmelzen, stellen Sie stattdessen einen alten Topf mit Glycerin über einen mit kochendem Wasser gefüllten Topf . Lass es sich indirekt auflösen. Mit einem Löffel auswechseln, dabei Luftblasen vermeiden.
  2. An dieser Stelle können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, um eine Glycerinseife mit einer anderen Form und Farbe herzustellen. Im Allgemeinen werden Silikonformen verwendet. Auf diese Weise kann die Seife nach dem Trocknen sehr leicht herauskommen. Joghurtgläser oder Hartplastikformen sind eine günstigere Alternative.
  3. Gießen Sie das Glycerin in die Form und fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu (4 oder 5 sind mehr als gut), um den Duft zu verleihen. Sie können das ätherische Öl in jedem Kräuterkundler in praktischen Flaschen mit Tropfer kaufen.
  4. Um die hausgemachte Seife zu dekorieren, geben Sie sie in das noch flüssige Glycerin, die getrockneten Blumen oder die Kaffeebohnen. Wenn Sie es transparent lassen, können Sie sehen, was Sie hineingelegt haben, sobald das Glycerin getrocknet ist.
  5. Wenn Sie die Seife färben möchten, müssen Sie den Farbstoff hinzufügen, wenn das Glycerin noch flüssig ist, und umrühren.
  6. Sobald Sie die Seife nach Ihren Wünschen haben, können Sie sie nur noch abkühlen, was normalerweise 12 Stunden dauert . Natürlich kommt es auch auf die Größe der Seife an.
  7. Wenn Sie eine bunte Glyzerinseife als besonderes Geschenk haben möchten, nehmen Sie eine rechteckige Form und füllen Sie sie zu einem Drittel mit dem Glyzerin einer Farbe. Abkühlen lassen und ein weiteres Drittel mit Glycerin einer anderen Farbe füllen. Lassen Sie den letzten Teil der Form erneut erstarren und füllen Sie ihn mit Glycerin einer dritten Farbe. Mit wenigen Mitteln können Sie natürliche, wirksame und unterhaltsame Produkte erhalten, die auch ein gutes Geschenk sein können.